Harmonisch eingebettet zwischen Penzliner, Zahrener und Daschower See und westlich begrenzt vom Naturschutzgebiet „Alte Elde“, liegt die Gemeinde Gallin-Kuppentin mit ihren weiteren Ortsteilen Daschow, Penzlin und Zahren. Gut ausgestattete Badestellen mit Spielplätzen und Sportmöglichkeiten bieten im Sommer ein attraktives Freizeitangebot, das auch gern von Urlaubern wahrgenommen wird. Überregional bekannt wurde die Gemeinde mit ihren 500 Einwohnern jedoch durch den idyllisch im Wald gelegenen Wasserwanderrastplatz an der Elde-Müritz-Wasserstraße, der von vielen Campern genutzt wird, und das Schloss am Daschower See.

Kulturelle Initiativen gehen vom Förderverein Kirche Kuppentin aus, der in liebevoller Kleinarbeit und mit außerordentlichem Engagement die aus Feldsteinmauern bestehende Wehrkirche des 13. Jahrhunderts rekonstruierte. Hier finden heute regelmäßig Konzerte, Ausstellungen und Vorträge statt.